10 Jahre Professionelle, die in der täglichen Keramik, Handwerkskeramik, Glasprodukte OEM / ODM-Fabrik beschäftigt sind.
Sprache

Methoden zum Testen der Qualität von Magnesia verstärktes Porzellan

2022/04/29

Es ist sehr üblich, Magnesiumverstärkte Porzellan als Desinfektionsgeschirr zu verwenden, da das von diesem Produkt erzeugte Kabeltgeschirr mehr Vorteile hat und so weit verbreitet ist. Mit der Zunahme des Magnesiumverstärkers in der Branche hat sich jedoch auch die Qualität entsprechend geändert und seine Qualität muss getestet werden. Mit welcher Methode können wir die Qualität von Magnesia verstärktes Porzellan testen?


1. Öffnen Sie das Magnesiumverstärkte Porzellan und berühren Sie die Verschlüsselungswand und die Glaswand mit der Hand, um festzustellen, ob es an Ihrer Hand kleben kann. Wenn es klebrige Hände und Ölflecken auf dem Glas gibt, scheitert es.

2. In der Desinfektion von Tabellen sind der Name, die Adresse, das Desinfektionsdatum, die Haltbarkeit und andere Informationen des Desinfektionsunternehmens ebenfalls angezeigt. Die Haltbarkeit des gewöhnlichen Magnesium -verstärkten Porzellan beträgt 7 Tage.

3. Wir können sehen, ob es offensichtliche Risse im Versiegelungsfilm durch Magnesium gibt. Regelmäßiges Geschirr kann wiederholte Desinfektion mit hoher Temperatur standhalten. Wenn es Risse gibt, entspricht die Qualität nicht dem Standard.

4. Überprüfen Sie, ob an der Außenseite des sterilisierten Geschirrs Flecken oder Wasserflecken vorhanden sind. Da das sterilisierte Geschirr sterilisiert und bei hoher Temperatur getrocknet ist, gibt es kein Wasser. Sobald das sterilisierte Tabellengeschirr feucht und die Versiegelungsfilmnebel nimmt, zeigt dies an, dass die Desinfektion nicht qualifiziert ist.