10 Jahre Professionelle, die in der täglichen Keramik, Handwerkskeramik, Glasprodukte OEM / ODM-Fabrik beschäftigt sind.
Sprache

Wie wählt man den entsprechenden Keramikbecher aus?

2022/04/15

Keramikbecher ist ein Becher aus Keramik, der zum Trinken, Wasser, Tee usw. verwendet wird. Die sogenannte "Keramik" ist eine Form von Ton oder anderen anorganischen nichtmetallischen Rohstoffen durch Formen, Sintern und andere Prozesse, das verwendet wird, um die Wände und die Böden von Gebäuden zu dekorieren und zu schützen. Nach dem Trocknen wird es in gewissem Maße erhitzt, um es schwer zu machen und nicht mehr in Wasser löslich zu sein. Wie wählen wir den entsprechenden Keramikbecher aus?


1. Verglichen mit Plastikbecher bringen Keramikbecher weniger schädliche Gase und Substanzen. Laut Experten kann der langfristige Gebrauch von Plastikbechern Krebs verursachen. Keramikbecher sind völlig harmlos. Im Gegensatz zu Metallbechern kann der langfristige Gebrauch dazu führen, dass schädliche Metalle die Einnahme von schädlichen Metallen bewirken.

(2) Durch die Existenz des Keramikbechers berührt sich geschmolzenes Eisen nicht direkt mit dem Kohlenstoffziegel, der den Schaden von geschmolzenen Eisen- und Alkali-Substanzen an Kohlenstoffziegel in Strukturdesign verringert. Darüber hinaus gibt es Mullite, brauner Korund und so weiter. Sie sind hochwertige keramische Materialien mit geringer Wärmeleitfähigkeit, hoher Erosionsbeständigkeit und mäßiger Bürstenwiderstand. Beseitigen Sie die Versprödungsschicht des großen Kohleziegels,

3. Erhöhen Sie die Temperatur des geschmolzenen Eisen und reduzieren Sie den Wärmeverlust: Der Keramikbecher besteht aus Materialien mit thermischer Leitfähigkeit niedriger als Kohlenstoffziegel, der die Rolle der Zwischenschicht spielt, und verringert den Verlust der Wärme durch den Boden und den Ofen. Daher kann das geschmolzene Eisen eine hohe Temperatur aufrechterhalten, wodurch gute Energieeinsparungsbedingungen für die nächste Konverterproduktion erzeugen.

4. Bequemer Betrieb nach Belüftung: Aufgrund der Wärmedämmwirkung des Keramikbechers wird der Wärmeverlust des Hochofens während der Belüftung reduziert, die während der Belüftung für den normalen Betrieb förderlich ist.

5. Prävention von geschmolzenem Eisenleckagen: Aufgrund der leichten positiven Restausdehnung von feuerfestem, ist das Ziegelgelenk verengt, der das Eindringen von geschmolzenem Eisen begrenzt und das Risiko des Brennens durch den Ofen minimiert.