10 Jahre Professionelle, die in der täglichen Keramik, Handwerkskeramik, Glasprodukte OEM / ODM-Fabrik beschäftigt sind.
Sprache

Warum kann Glaze die Oberfläche des Keramikbechers glatt machen?

2022/04/12

Unsere tägliche Keramik tragen in der Regel glänzende und glatte Kleidung, insbesondere die tägliche Verwendung von Keramiken. Wir achten mehr auf "Kleidung". Einige sind so weiß wie Jade, und einige sind bunt und sehr schön. Diese Art von Kleidung aus Keramik wird als "Glasur" genannt. Glasur bedeutet ölig Glanz in chinesischen Zeichen, daher wird das Wort "Öl" verwendet, um den Glanz der Porzellanoberfläche auszudrücken. Da das Wort "Öl" jedoch Nahrung darstellt, bedeutet das Wort "Farbe" den Glanz, der von späteren Generationen modifiziert wurde und das Wort "Sie" hinzugefügt wurde, um das Wort "Glasur" zu bilden. Warum macht die Glasur die Oberfläche des Keramikbechers glatt?


1. Die Glasur ist eine durchgehende glasartige Schicht, die an der Oberfläche des keramischen Körpers oder einer gemischten Schicht aus Glas und Kristall befestigt ist. Die Glasur besteht aus Calcium enthaltendem Stein und Holzkohle-Asche, die in der alten Steinkochung verwendet wird, oder bewusst aus Shell-Pulver, das von der schönen Textur der Schalenoberfläche inspiriert ist. In der Tat, so früh wie die Shang-Dynastie vor mehr als 3000 Jahren, hatten unsere Vorfahren gelernt, Felsen und Lehm zu verwenden, um Glasur zu machen, um Keramiken zu dekorieren. In der Han-Dynastie wurde Papier-Warmleitungsglasur mit Blei als Cosolvent erfunden. Später benutzten keramische Künstler das Phänomen, dass die Ofenasche auf natürliche Weise auf den grünen Körper fiel und Glasur werden konnte, und verwendete dann Pflanzenasche als Rohmaterial, um Glasur herzustellen.

2. Im Allgemeinen beträgt die Glasurdicke nur 1% - 3% der Körperdicke, aber nach dem Abfeuern in den Ofen passt es eng mit dem Porzellankörper, wodurch der Porzellan dichter, weicher Glanz, undurchlässig für Wasser und Gas und das Geben Menschen das Gefühl, so hell als Spiegel zu sein. Gleichzeitig kann es die Verwendung intensität verbessern, Verschmutzung verhindern und die Reinigung erleichtern.

3. Es gibt viele Arten von Glasur, die in Porzellanglasur, Keramikglasur und Flintglasur gemäß dem Körpertyp unterteilt werden können; Nach der Zündtemperatur wird die Glasur unter 1100 ° C als Niedrigtemperaturglasur genannt, die Glasur zwischen 1100 ° C und 1250 ℃ ist mittlere Temperaturglasur, und die Glasur über 1250 ℃ ist Hochtemperaturglasur. Nach der Klassifizierung der Glasur-Eigenschaften ist die weiße Glasur wahrscheinlich auf die Liebe der Menschen nach Silberwaren zurückzuführen. Farbiges Glas ist von Menschen für seine bunten Farben tief geliebt. Die Muster in der Kristallglasur sind schön und bewegend, und die Ofenglasur ist blendend und schön. Die Glasur ist klar, elegant und einzigartig.