10 Jahre Professionelle, die in der täglichen Keramik, Handwerkskeramik, Glasprodukte OEM / ODM-Fabrik beschäftigt sind.
Sprache

Ursachen und Lösungen von mattem Glasur von Porzellanschalen

2022/04/03

Bone China-Produkte, dabei, Glasur zu spritzen, ist es unvermeidlich, dass der Glasurglanz schlecht ist. Die Mängel werden als orangefarbene Glasur eingestuft, was das Ergebnis von Glasurfeuerung ist. Was verursacht dieses Phänomen? Was ist die Lösung? Die Glasurzusammensetzung ist zu wenig Fluss, der Schmelzpunkt ist zu hoch oder die Zündtemperatur ist unzureichend, was zu einer schlechten Kristallisation der Glasur und das Schmelzen der Glasurschicht führt. Die Glasurschicht ist nicht einheitlich, wenn die Glasur gemischt wird. Der Glasurkörper befindet sich in der Nähe des unglasierten oder porösen Objekts und wird davon absorbiert, wodurch das Produkt lokal dimmen kann.

Senden Sie Ihre Anfrage

1. Da die Glasur mit hohem Calciumoxidgehalt während des Kühlens leicht zu kristallisieren ist, ist eine schnelle Kühlung im frühen Brennen (von der Porzellanformtemperatur bis etwa 750 ° C ein starkes Maß, um die stumpfe Glasur zu überwinden und den Oberflächenglanz zu verbessern .

2. Weil die Glasur aufgrund des schlechten Schmelzes matt ist, muss die Zusammensetzung der Glasurformel angepasst werden. Die Schmelztemperatur der Glasur mit hohem Inhalt von Siliciumdioxid oder Aluminiumoxid wird zwangsläufig ansteigen. Daher sollte die Glasurzusammensetzung eingestellt werden, um den Oxidanteil angemessen zu machen und das Schmelzen in der Glasur zu erhöhen.

Die Reduzierung der Feuerwiderstand oder angemessener Erhöhung der Zündtemperatur ist der Schlüssel, um die Glasur gute Eigenschaften zu ermöglichen.

3. Erhöhen Sie die Konzentration der Glasur, oder tragen Sie mehrmals Glasur auf, um die Dicke der Glasurschicht zu erhöhen. Bei der Anwendung von Glasur muss die Glasuraufschlämmung gleichmäßig gerührt werden. Glasierte Gegenstände müssen weit von unglasierten oder saugfähigen Objekten entfernt sein, und eine Schicht mit hoher feuerhemmender Beschichtung muss innerhalb und außerhalb des Saggerbodens aufgetragen werden. Der Glasur und der Steinreifen dürfen nicht in einem Sagger calciniert werden.