10 Jahre Professionelle, die in der täglichen Keramik, Handwerkskeramik, Glasprodukte OEM / ODM-Fabrik beschäftigt sind.
Sprache

Keramikgeschirr ist ruhig, elegant, einfach und exquisit

2022/04/01

Die Änderung der diätetischen Mode hat auch zur Erneuerung und Entwicklung des keramischen Geschirrdesigns geführt. Die Prämisse der Existenz von Keramikgeschirr besteht darin, die Funktionsfunktion zu erfüllen. Die funktionellen Anforderungen von Keramikgeschirr sind harmonisch und mit seiner Form einheitlich, was ein gewisses ästhetisches Gefühl hat. Huaiyang-Küche ist leicht und mit eleganter Farbe leichter. Keramikgeschirr muss ruhig, elegant, einfach und exquisit sein.


Senden Sie Ihre Anfrage

1. Farbe

Die Farbe der keramischen Geschirr sollte mit der Farbe der Gerichte koordiniert werden, und die Farbe von keramischen Lichtgerichten ist unterschiedlich. Die Auswahl keramischer Gerichte setzt nur saubere und großzügige Straßenfarben und frische und feuchte Gerichte aus: Die Farben der Gerichte sind vielfältig, und die einfache Farbe des Keramikbodens kann die Fülle der Gerichte besser ablegen, um die schönen Farben von hervorzuheben Teller. Wenn die beiden ordnungsgemäß abgestimmt sind, können die Gerichte mehr sympathisch und appetitlich einstellen.

2. Materialtechnologie

Geschirr aus Materialien kann die Farbe und den ursprünglichen Geschmack von Gerichten abstellen. Zum Beispiel können Celadon- und Weiß-Porzellan zur Herstellung von Suppe verwendet werden, die den südlichen Geschmack der Wasserstadt in der Qing-Dynastie absetzen und vollständig widerspiegeln können. Es ist edel und elegant und schafft einen Kulturbasis für Menschen, das für den Geschmack bezahlen muss.

3. Töpferei Food Connoisseur

Wenn das Sammeln von Lebensmitteln statische und dynamische Schönheit ist, ist die Schönheit der Nahrungsmittelutensilien konstanter und verfestigter. Während der Eater und das Gegessen ein stillschweigendes Verständnis haben, steigen sie auch auf die Höhe des Untersuchungsgehalts in der Höhle mit der Umgebung, was auch für das Essverhalten viel interessiert ist.