10 Jahre Professionelle, die in der täglichen Keramik, Handwerkskeramik, Glasprodukte OEM / ODM-Fabrik beschäftigt sind.
Sprache

Warum riechen Keramikbecher?

2022/03/20

Der Geruch des Keramikbechers schlägt schlechte Qualität vor. Wenn der Keramikbecher aus minderwertiger Glasur besteht, gibt es einen schlechten Geruch nach dem Gießen von heißem Wasser. Wie wir alle wissen, müssen alle keramischen Produkte bei hoher Temperatur abgefeuert werden, aber die Ofenstemperatur kann während des Brennens variieren. Gemäß der unterschiedlichen Temperatur kann der Keramikbecher in den Keramikbecher mit niedrigem Temperaturen, mittlerer Temperaturkeramikbecher und mit hohem Temperaturer-Keramikbecher unterteilt werden.

1. Verglänzend gesagt, hochtemperatur Keramikbecherwasserabsorption ist schlecht, leicht zu reinigen, nicht leicht zu reinigen, nicht einfach zu produzieren, eigentümlicher Geruch, keine Risse auf der Oberfläche, kein Wasserleck. Die Wasserabsorption mit niedriger Temperatur ist jedoch gut, leicht, einen schlechten Geruch zu geben.

2. Darüber hinaus ist der mittlere Temperaturkeramikbecher nicht leicht zu reinigen, und das Abwasser ist leicht, um den Becher zu betreten. Für lange Zeit gibt es Risse und Lecks. Wenn der Becher einen Geruch hat, gehört es zu einem keramischen Tasse mit mittlerer Temperatur.

3. Nachdem der Keramikbecher abgefeuert ist, ziehen die Arbeiter schöne Muster auf der Oberfläche des Keramikbechers mit farbiger Glasur, um seine Ästhetik zu verbessern. Einige Fabriken verwenden jedoch minderwertiges Glas, der Kontakt mit heißem Wasser gibt einen besonderen Geruch, der in hoher Temperatur eingesetzt wird, ergibt einen besonderen Traum.