10 Jahre Professionelle, die in der täglichen Keramik, Handwerkskeramik, Glasprodukte OEM / ODM-Fabrik beschäftigt sind.
Sprache

Sind verfärbte Keramikbecher giftig?

2022/03/16

Der Farbwechselschalen ist magisch und lustig. Viele Kinder haben keinen Widerstand gegen sie. Vielleicht können Sie nicht dabei helfen, sich aufgeregt zu fühlen, wenn Sie vorbeikommen, aber die folgenden Fragen können in Ihrem Kopf erscheinen. Ist der Verfärbungscup giftig? Ist es sicher, Wasser aus einem verfärbten Glas zu trinken? Gibt es Schaden?


Senden Sie Ihre Anfrage

1. Der Farbwechselkeramikbecher enthält Chemikalien, aber es kann nicht gesagt werden, dass er toxisch ist. Sie enthalten nur eine kleine Menge schädlicher Substanzen und funktionieren im Allgemeinen nicht, es sei denn, sie werden manuell verarbeitet. Der Wärmeübertragungsprozess wird angenommen. Eine Schicht aus transparentem Harz-Blumenpapier mit besonderen Anforderungen muss auf die Oberfläche des Keramikhandwerks gesprüht werden. Im Allgemeinen wird spezielle Sublimationstinte auf Tintenstrahl- oder Spezialpapier durch Drucker gedruckt. Thermosensitive Farbänderungstinte wird auch als "reversible Temperaturänderung farbloser Tinte" bezeichnet, da der Farbwechselvorgang reversibel ist.

2. Keramische Farbwechselbecher- und Glas-Farbwechselbecher kann in thermische Farbwechsel, kalte Farbwechsel- und Wasser-Farbwechsel unterteilt werden. Wenn die Temperatur der thermischen Verfärbung über 40 ° C liegt, beträgt die Temperatur des kalten Verfärbungsbechers unter 20 ° C, und die Verfärbung des Wassers ist nicht beliebt. Ihr Prinzip besteht darin, temperaturempfindliche Materialien auf dem Becher Körper zu drucken. Die verwendeten Materialien sind thermisch empfindliche Materialien, die mit hoher Temperatur von 320, nicht toxisch, bleifrei und chromfrei standhalten können.