10 Jahre Professionelle, die in der täglichen Keramik, Handwerkskeramik, Glasprodukte OEM / ODM-Fabrik beschäftigt sind.
Sprache

Welche Art von Material ist gut für den Milchpot?

2022/01/22

Milchtopf, wie der Name schon sagt, ist ein Topf für kochende Milch. Es ist ein tiefer Topf mit langem Griff und kleinem Volumen. Es besteht aus dickem Material, um zu verhindern, an den Topf festzuhalten. Neben kochendem und heizendem Milch können Milchdosen auch zum Kochen von Wasser und Brei verwendet werden. Die meisten Milchtöpfe auf dem Markt bestehen aus Keramik und Edelstahl, jeweils mit eigenen Vorteilen. So wählen Sie den Milchtopf aus?


Senden Sie Ihre Anfrage

1. Milchpfanne aus Edelstahl

Vorteile: Edelstahlgefäße sind wunderschön, langlebig, korrosionsbeständig, rostfrei und leicht zu verarbeiten. Selbst wenn sie erhitzt werden, sind sie leicht, Öl auszubauen, leicht zu reinigen und Feuer und Zeit zu sparen, insbesondere Fleisch- und Wurzelgemüse.

Nachteile: Schnelle Kühlung, schlechte Hitzekonservierung und schwere Qualität.

2. Glasmilchtopf

Vorteile: langlebig, gesund und Umweltschutz; Gute Wärmebeständigkeit und kalte Widerstand; Transparenter Glaskörper, praktisch, um die Kochsituation von Lebensmitteln jederzeit zu überprüfen; Die Glasoberfläche ist glatt ohne Poren, die keine Flecken und Lebensmittelfarbe hinterlassen und niemals den Lebensmittelgeruch hinterlassen.

Nachteile: Der Boden des Topfes ist lange Zeit klebrig, und es gibt schwarze Flecken, die nicht gereinigt werden können; Der Topf ist schwer, es ist leicht, beim Kochen zu einfügen, es ist schwierig, nach dem Verkauf zu reinigen, die Suppe ist leicht zu überlaufen, und die Kostenleistung ist nicht hoch.

3. Keramikmilchtopf

Vorteile: Weniger Ölrauch, keine körperliche Klebrigkeit, praktische Reinigung, schönes Erscheinungsbild und reichen Farben; Gleichzeitig hat der Keramiktopf eine gute Abdichtung und Wärmekonservierung. Die kochende Suppe in einem Keramiktopf kann das Essen gleichmäßig erhitzen und vollständig erhitzen und das Essen leckerer und glänzender machen.

Nachteile: Sie können keine sauren Lebensmittel machen und können nicht kratzen. Weil Keramiken leicht zu brechen sind, sind sie beim Stoßen leicht zu kratzen.