10 Jahre professioneller Einsatz in der täglichen Keramik, Handwerkskeramik, Glasprodukten OEM / ODM-Fabrik.
Sprache

Die Vor- und Nachteile des Kaffeetrinkens

2022/01/13

Kaffee ist eines der drei beliebtesten Getränke der Welt. Die häufigste Wirkung des Kaffeetrinkens ist erfrischend. Tatsächlich hat Kaffee auch die Vorteile der Antioxidation, des Herzschutzes, der Steigerung des Appetits, der Unterstützung der Verdauung, der Aktivierung von Kollateralen und der Entfernung von Schlick. Was sind also die Vor- und Nachteile des Kaffeetrinkens?


Senden Sie Ihre Anfrage

Vorteile:

1. Verbessern Sie die Augentrockenheit: Die Purinkomponente im Kaffee kann die Drüsen dazu anregen, Flüssigkeit abzusondern, was eine gewisse Schutzwirkung auf die Augen hat.

2. Antioxidation: Es kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen bekämpfen, und Kaffee selbst entspricht dem Prinzip der Antioxidation, mit dunkler Farbe und bitterem Geschmack.

3. Schmerzlinderung: Die Kopfschmerzen, die dadurch verursacht werden, dass man die ganze Nacht nicht gut schläft, oder die Schmerzen, die durch eine Vasokonstriktion auf der Schläfenseite verursacht werden. Die durch diese nicht organischen Faktoren verursachten Schmerzen können durch Kaffee gelindert werden.

Nachteile:

1. Bluthochdruck verschlimmern: Kaffee selbst wirkt schmerzlindernd. Nehmen Sie über einen längeren Zeitraum eine große Menge Kaffee zu sich. Wenn Sie hohen Blutdruck haben, wird die Verwendung einer großen Menge Kaffee Ihre Situation nur noch ernster machen.

2. Fügen Sie Unordnung hinzu, wenn Sie nervös sind: Koffein hilft, Wachheit, Sensibilität, Gedächtnis und Konzentration zu verbessern. Wenn Sie jedoch mehr Kaffee trinken, als Sie es gewohnt sind, werden Stimulanzien produziert, die dem Verzehr der gleichen Dosis ähneln, was zu nervöser Anspannung führt.

3. Osteoporose auslösen: Koffein selbst hat eine gute harntreibende Wirkung. Wenn Sie lange Zeit viel Kaffee trinken, kann es leicht zu Knochenschwund kommen, was sich negativ auf den Erhalt der Knochenmasse auswirkt. Für Frauen kann es die Gefahr von Osteoporose erhöhen.


Senden Sie Ihre Anfrage