10 Jahre Professionelle, die in der täglichen Keramik, Handwerkskeramik, Glasprodukte OEM / ODM-Fabrik beschäftigt sind.
Sprache

Merkmale des keramischen Produktionsprozesses

2021/12/06

Der Produktionsprozess von keramischen Produkten bezieht sich auf den gesamten Prozess von der Rohstoffeingabe zur Herstellung von keramischen Produkten. Es ist, dass Arbeiter bestimmte Arbeitswerkzeuge verwenden und bestimmte Methoden und Schritte folgen. Im Allgemeinen umfasst der keramische Produktionsprozess drei Grundstufen: Leerer Herstellung, leeres Formungs- und Porzellansintern.


Senden Sie Ihre Anfrage

1. Der Produktionszyklus ist relativ lang: Es gibt viele Prozesse und lange Zeit von der Produktformung, der Kalzinierung bis zum Verkauf. Im keramischen Produktionszyklus ist auch der Anteil der grundlegenden Betriebszeit wirklich relativ lang. In der Prämisse, die Produktqualität sicherzustellen, sollten Unternehmen neue Technologien entwickeln, Unternehmensmanagementebene verbessern und den Fertigungszyklus verkürzen.

2. Verbrauchen Sie viele Ressourcen: geringe Festigkeit, schlechte Wärmebeständigkeit, kurze Lebensdauer und großer Verbrauch in keramischen Unternehmen. Keramiken werden bei hohen Temperaturen im Produktionsprozess abgefeuert, so dass der Energieverbrauch im Produktionsprozess relativ groß ist.

3. Die Spezialisierung und Zusammenarbeit ist relativ gering, das Niveau der gegenseitigen Zusammenarbeit ist nicht hoch, und der Spezialisierungsgrad und die Sozialisierung von Hilfsdiensten ist gering. Die Organisationsstruktur der Unternehmen von Keramikindustrie kann nach dem Prinzip der Spezialisierung umgewandelt werden.

4. Der Transport ist ein wichtiger Link: Es gibt viele Rohstoffe, die in der Keramikproduktion verwendet werden, es hat die Eigenschaften der großen Menge und des großen Transportvolumens. Der Transport von grünen Schlamm- und Halbzeugen und das Formteil und die Verglasung von Teilen müssen transportiert werden.